Dritter Spieltag der UEFA Champions League Live

Im Focus des europäischen Fußballs stehen in dieser Woche die Spiele des dritten Spieltags in der UEFA Champions League. Dabei sind in dieser Woche vier deutsche Mannschaften am Start. Folgende deutsche Spiele stehen an:

Am Dienstag den 21.10.2014  in der Gruppe E:  AS Rom gegen den FC Bayern München.
Die Bayern hatten am letzten Samstag die Mannschaft von Werder Bremen und Gast. Mit einer guten Leistung, jedoch ohne am Limit spielen zu müssen, gewannen die Münchner ihr Heimspiel mit 6:0. Dazu muss man dann noch sagen, daß Werder Bremen nicht einen einzigen Schuß auf das Tor von Manuel Neuer abgab. Für die Bayern, die schon zur Halbzeit mit 4:0 führten, war es in der zweiten Hälfte nicht mehr als ein Trainingsspiel. Die Bremer waren zu keinem Zeitpunkt des Spiels ein ernstzunehmender Gegner. Ganz anders wird es sicherlich in Rom sein, denn die Italiener wollen in die KO-Runde.Champions League Live

Am Dienstag den 21.10.20114 in der Gruppe G: FC Schalke 04 gegen Sporting Lissabon
Die Schalker haben Ihre Generalprobe vor dem Spiel gegen Sporting gemeistert. Mit 2:0 gewann man im heimischen Stadion gegen die Hertha aus Berlin. Die Schalker, die erst magere 2 Punkte in der CL Tabelle haben, müssen dieses Spiel unbedingt gewinnen, wenn sie nicht jetzt schon unter massiven Druck geraten wollen. Denn die kommenden Spiele in der Champions League gegen Chelsea und Maribor werden auch mit Sicherheit keine Spaziergänge.

Am Mittwoch den 22.10.2014 in der Gruppe C: Bayer Leverkusen gegen Zenit St. Petersburg
Für die Mannschaft aus Leverkusen eine schwierige Aufgabe. Bayern hatte am vergangenen Wochenende einen 3:0 Vorsprung zur Halbzeit gegen den VFB Stuttgart verspielt und musste sich am Ende noch fast über ein 3:3 freuen. Der Gegner aus Russland  wird eine harte Nuß werden, die man erstmal knacken muss.

Am Mittwoch den 22.10.2014 in der Gruppe D: Galatasaray Istanbul gegen Borussia Dortmund
Oh je Borussia Dortmund. Nach den letzten Leistungen in der Bundesliga muss man jetzt in die Hölle von Istanbul. Dort wartet Galatasaray schon mit gewetzten Messern auf den aktuellen 14. der Fußball Bundesliga. Die Dortmund verloren am letzten Samstag mit 2:1 beim Aufsteiger aus Köln und vermasselten sich die eigene Leistung mit vermeidbaren Fehlern. Fakt ist: Am Mittwoch um 20.45 Uhr muss die Mannschaft mehr bringen, wie man sich nicht schon zu einem solch frühen Zeitpunkt der Saison schon selbst die Karten legen. Das Spiel der Dortmunder Borussia zeigt das ZDF am Mittwoch live.