Keine Angst vor Stichen von Wespen und anderen Insekten

Stiche sind sehr schmerzhaft

Stiche von Wespen, Mücken und anderen Insekten im Sommer kennen wir alle. Man sitzt Abends gemütlich auf der Terasse und geniesst die Temperaturen. Aber da gibt es noch andere Dinger, die das ebenfalls tun: Insekten. Dabei geht es jetzt nicht nur um die eigentlichen Mücken. Denn auch Wespen und Bienen gönnen sich gerne etwas vom Abendbrot, je nachdem was aufgetischt wurde.

Nach einem Stich reagieren

Und hat man einen Moment nicht aufgepasst, ist es auch schon passiert. Gestochen! Der Schmerz des Stiches geht durch den ganzen Körper. Ab diesem Zeitpunkt sollte mnan so schnell wie möglich handeln. Der erste Schritt ist: kühlen. Mit Eiswürfeln oder kaltem Wasser sollte man zunächst einmal die Stichstelle abkühlen. Wenn man nicht gerade allergisch ist, reicht das in vielen Fällen dann auch schon.

Der Stich schwillt an

Sollte die betroffene Stelle anschwellen, ist Vorsicht und Eile geboten. Entweder handelt es sich um eine allergische Reaktion, oder es ist viel Gift in die Stichwunde gelangt. An diesem Punkt reicht dann die Kühlung mit Eis einfach nicht mehr aus.

Getestet haben wir aus vielen verschiedenen Angeboten das Produkt „bite away“. Hierbei handelt es sich um ein elektronisches Gerät, das mit Hilfe von punktueller Hitze (ca 50 °C) die Verbreitung der Insektenflüssigkeit verhindert wird. Dies funktioniert jedoch nur bei ganz frischen Insektenstichen und macht auch nur innerhalb von wenigen Minuten Sinn.

Griffbereit halten!

Sind Sie im Sommer viel drau0en an der frischen Luft empfehlen wir Ihnen, den bite away immer griffbereit zu halten. Denn Stiche passieren immer und überall. Selbst im Haus oder im Auto sind wir vor den Angriffen der kleinen lästigen Biester nicht sicher.

Angaben des Herstellers

  • Einfache Anwendung
  • Ohne Chemie – wirkt nur mit konzentrierter Wärme im Bereich um 51°C
  • Auch für Schwangere, Allergiker und Kinder* geeignet
  • Zertifiziertes Medizinprodukt
  • Dermatologisch getestet
  • Günstige Alternative zu teuren Salben
  • Bis zu 300 Anwendungen mit einem Satz Batterien
  • Made in Germany

Anwendungsemfehlung von bite away

bite away wird mit der keramischen Kontaktfläche auf dem Einstich oder Biss platziert. Nach einmaligem Betätigen einer der beiden Tasten (3 Sekunden für Kinder* / 6 Sekunden für Erwachsene) wird eine Temperatur im Bereich um 51°C erreicht und für die gewählte Zeit gehalten. Die Anwendung kann bei Bedarf wiederholt werden, eine Pause von mindestens 10 Sekunden sollte eingehalten werden.