Kleiner Fliesenratgeber

Kleiner Fliesenratgeber – Trends und Neuheiten

Wie in allen Bereichen des Wohnens, gibt es natürlich auch im Badezimmer jährliche Trends und besonders beliebte Einrichtungsstile. Unsere Gastautorin Annika Verborg von Modernes Bad gibt euch hier einen kleinen Überblick, was im Bereich Fliesen Trend ist und was euch 2016 erwartet:

Große Fliesen

Der Trend der letzten Jahre zieht sich weiter fort. Fliesen in allen erdenklichen Größen bestimmen das Design moderner Badezimmer. Egal ob quadratisch oder rechteckig – der eigenen Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Eine Kantenlänge von bis zu 2 Metern ist dabei zu einer gängigen Größe geworden, wenn die räumliche Beschaffenheit dieses großzügige Format zulässt.

Wohlfühlfaktor wenn neu gefliest ist

Bathroom with big window interior 3d render

Besonders die Formate 30x60cm und 60x60cm haben sich in modernen Badezimmern etabliert. Sie sind keineswegs ein Luxusprodukt, sondern schon für 10 – 15€ pro Quadratmeter in Baumärkten oder bei direkten Fachgeschäften vorrätig.

Die meisten modernen Bodenfliesen sind grau, schwarz oder in natürlichen Sandfarben erhältlich und empfinden die natürliche Struktur von Stein nach. Das bedeutet, dass keine Fliese der anderen gleicht. Leichte Unebenheiten, raue Oberflächen und unterschiedliche Farbstrukturen schaffen eine sehr angenehme Wohnkultur. Ein Badezimmer ist keineswegs ein zweckgebundener Raum mehr, sondern wird immer mehr zu einer kleinen und individuellen Wellness-Oase. Und das ist auch gut so! Schließlich verbringen wir täglich mehr oder weniger viel Zeit im Badezimmer.

Eine offene Gestaltung

Gerade im Hinblick auf das angesprochene Wohngefühl rückt die Fliese anteilig immer mehr in den Hintergrund. Die Wände vom Boden bis zur Decke fliesen? Dieser Trend ist endgültig vorbei! Nahezu minimalistisch werden die Fliesen einzeln positioniert und tatsächlich nur dort genutzt, wo es notwendig ist. Das erlaubt den Bauherren dann auch, etwas tiefer in die Tasche zu greifen und eine Fliese nicht aufgrund des Preises, sondern aufgrund des eigenen Geschmacks auszuwählen.

In der Dusche, am Waschbecken und in der Nähe von Toilette und Badewanne sind Fliesen unverzichtbar. Dort werden oftmals besondere Akzente gesetzt. Das bedeutet, dass diese Fliesen nicht die gleiche Farbe und Größe wie die auf dem Boden verwendeten Fliesen haben. Ein Großteil der Wände wird jedoch oftmals sehr schlicht nur verputzt. Auch Bilder und Pflanzen erhalten Einzug in unsere Badezimmer!

Ein Bad muss einen gefliesten Boden haben? Ein Irrtum!

Bei der Planung eines neuen und modernen Badezimmers wird häufig nicht über die möglichen Alternativen zu Fliesen nachgedacht. Denn Tropenhölzer eignen sich in einem Feuchtraum mit der richtigen Behandlung ebenso gut als Bodenbelag. Dadurch entsteht ein richtiges Wellness-Gefühl! Die tropischen Hölzer sind allerdings sehr teuer, weshalb sich viele Bauherren immer für Fliesen und eine nachhaltige Fußbodenheizung entscheiden.

Kleiner Fliesenratgeber mit Trends

Spacious Modern Architectural Home Bathroom Interior Design with Wash Area on the Side, Bathtub at the Center and Large Glass Windows.

Wird der Bodenbelag nicht für einen Feuchtraum, sondern beispielsweise für ein Gäste-WC geplant, kann auch ganz normales Parkett verlegt werden. Die Luftfeuchtigkeit im Raum ist dort nämlich keineswegs bedenklich. So entsteht ebenfalls ein sehr angenehmes Raumgefühl.

Neuheiten und Hingucker

Die Kombination aus natürlichen, großen Fliesen und individuell gewählten Highlights bleibt auch weiterhin modern und wirkungsvoll. Neben den immer noch sehr modernen Mosaikfliesen, werden in Zukunft auch nostalgische und oftmals handgefertigte Fliesen verwendet. Dadurch entsteht ein ganz besonderer und beabsichtigter Stilbruch aus klassisch-modernen und Jugendstilelementen. Auch die Nachfrage der millionenfach verwendeten Metrofliese steigt stetig an. Durch ihre abgerundeten Kanten und die bunten Farben sind sie ein ganz besonderer Trend.

Die Neuheiten werden oft zwischen Zementfliesen, Mosaikfliesen, zelligen Fliesen und spanischen Fliesen unterschieden. Der Preis pro Quadratmeter liegt im Normalfall zwischen 50 und 100€ pro Quadratmeter. Da man jedoch für die meisten Akzente nur 2 bis 4 Quadratmeter benötigt, lohnt sich die Investition! Ein Zuschneiden der Fliesen ist ebenfalls nur selten notwendig, da diese Fliesen auch versetzt und ohne eine gerade Kantenstruktur zu einem echten Highlight werden!Fliesenneuheiten fürs Badezimmer

Egal, ob stark glänzende Metrofliese oder gemusterte Nostalgiefliese – mit diesen Trends wird jedes Badezimmer zu einem ganz persönlichen Lieblingsraum! Mut zur Individualität ist auch im Badezimmer kein Problem mehr.