Tischlein deck dich – die Kunst der Tischdekoration

Für alle Anlässe gibt es die passende Tischdekoration. Möchte man seine Gäste mit einer stilvoll gedeckten Tafel empfangen, sollte man sich vorher überlegen, welches das Motto oder Thema des gedeckten Tisches sein soll.

Mit den Tischdecken verleiht man seiner Tafel den Look, den man präsentieren möchte. Stilvoll elegant, maritim, mit mediterranem Flair, klassisch oder rustikal. Dazu wählt man das passende Geschirr, Teller, Dessertschalen und Besteck, die Servietten und Accessoires, welche die Tischdeko abrunden. Beim Geschirr kann man Porzellan in den unterschiedlichsten Varianten zu allen Stilen passend präsentieren, in weiß ganz schlicht, romantisch mit Motiven, nostalgisch mit Goldrand oder aber auch Glasteller und Brettchen aus Holz, mit dem dazu passenden Besteck für den rustikalen Abend. Die Servietten sollten farblich zur Tischdecke passen, wer mag, kann sie kunstvoll formen und mit einem Serviettenring verschönern. Silberbesteck, Kristallgläser, Kerzen und ein Blumenarrangement in der Mitte des Tisches, Streudeko, kleine Figürchen, Muscheln und Sand machen die Optik geradezu perfekt. Kleine Überraschungsgeschenke für jeden Gast und Tischkärtchen schaffen Wohlfühlambiente.

Ob nach Jahreszeit, farblichen Vorlieben – der Fantasie sind beim Tisch dekorieren keine Grenzen gesetzt, ob man einheitliche Farben wählt oder die Deko farblich variiert, mal verspielt, schlicht und mit weißem Alltagsgeschirr – spielt letztlich keine Rolle. Die Tischdekoration sollte harmonisch wirken und zu den Accessoires passen.

Um eine stimmungsvolle Atmosphäre zu schaffen, kann man mit Plissee den Lichteinfall dosieren. So kommt der gedeckte Tisch richtig zur Geltung, wenn man ein paar Kerzen anzündet, die für Behaglichkeit sorgen. Duftkerzen und gedämpfter Lichteinfall verleihen ihrem Tisch das gewisse Etwas.

In welchem Stil man den Tisch für seine Gäste präsentiert, ist Geschmacksache. Ein Gast, der eine schön geschmückte Tafel mit kleinen persönlichen Botschaften sieh

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.